Die Regelungen des Fernabsatzgesetzes

Die Regelungen des Fernabsatzgesetzes


Bei Aufträgen nach telefonischer Beratung gelten die Regelungen des Fernabsatzgesetzes. Das bedeutet, Sie kaufen mit vollem Rückgaberecht!

Vereinfacht gesagt greift das Fernabsatzgesetz immer dann, wenn keine klassische Beratung in einem Geschäft stattgefunden hat. Dies ist unabhängig davon, ob Sie einen Auftrag telefonisch, schriftlich oder über einen Onlineshop tätigen.

Ausgenommen von diesem Rückgaberecht sind individuelle Sonderanfertigungen. Unsere Mitarbeiter weisen Sie in solchen Fällen darauf hin und bieten Ihnen entsprechende Lösungen (z.B. Bemusterung) an.

Gerade jetzt, sollen Sie sich rundum sicher fühlen. Auch bei Ihrer Kaufentscheidung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.